Zwischengedanken

Kurze Zwischengedanken: Wann kommen wir eigentlich in das Alter, wo wir nach der Apotheken Umschau verlangen? Ist der Prozess schleichend oder aktiv steuerbar?

Und wann kommt der Moment, in dem man denkt: Beige! Warum nicht einfach mehr beige im Kleiderschrank? Beige, das kleidet mich!

Bei meinen Eltern ist er noch nicht eingetreten. Das liegt vielleicht daran, dass meine Mutter der Herr (oder vielmehr die Dame) über die Kleiderfrage ist und meinem Vater regelmäßig alte Kleidungsstücke aussortiert und neue kauft. Trotz Demenz hat er ein erstaunlich gutes Gedächtnis und merkt bei seinen gefühlt 100 baugleichen Tshirts, wenn eins fehlt.

Dennoch: Meine Mutter versperrt sich der Farbe beige. Sie will es bunt! Und das finde ich absolut richtig. Je bunter, desto besser.

Und wenn wir ganz ehrlich sind: Wenn Damen und Herren -egal welchen- Alters sich bunt kleiden, ab und zu ins exzentrische, findet man das grandios. „Guck mal, die traut sich was. Und es steht ihr!“

Selbst die Wüstenstadt versucht das Beste aus ihren Beigetönen zu machen…

18 Gedanken zu “Zwischengedanken

      • Da bin ich in 37 Wochen eeeendlich wieder zum 2ten und bestimmt nicht letzten Mal 😀🤪 … Meine Töchter und ich lieben Dubai. Wir sind schon sehr gespannt, wie es dem Mann gefällt….

        Zu deinem Post, ja, ich glaube auch das sowas schleichend passiert. Ich glaube aber auch, dass das ne Typ Sache ist. Also das es Leute geben wird, die einfach bunt sind zb und im Alter auch bleiben.
        Lg

        Gefällt 1 Person

      • Oh, ganz ganz viel Spaß und ich hoffe, dem Mann gefällt‘s auch. 😃 Sonst wird er mit nem Jeep in die Wüste geschickt – natürlich nur auf eine Wüstensafari. 😄

        Schon zwei Stimmen für schleichend. Ich glaube, die Richtung ist erkennbar! 😄
        Typ Sache ist ein gutes Stichwort! Man verliert seine Farbaffinität also nicht einfach. 🤗
        LG

        Liken

  1. Wieso machst du dir solche Gedanken? Wenn du dich in Beige wohlfühlst, wirst du es tragen. Wenn nicht, wirst du es nicht tragen. Was hat das mit dem Alter zu tun? Und wie kommst du darauf, dass Beige ein Indiz dafür ist, ausgemustert und nicht mehr ernstgenommen zu sein?
    Sorry wenn ich mich hier grad ein bisschen ereifere. Mich erschreckt immer ein bisschen, wenn ältere (und sonstige) Menschen in komischen Schubladen landen.
    Nichts für ungut und lieber Gruß 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s