Erdbeben in Albanien

Eigentlich wollte ich heute das gestrige Macho-Gespräch des Römers veröffentlichen. Doch dann kam das heftige Erdbeben in Albanien mit unzähligen Toten und Verletzten.

Und mit dem Erdbeben kam eine Frage bei mir hoch: Warum liest man dazu nichts in unseren deutschen Zeitungen, aber in sämtlichen griechischen, italienischen, englischen und US-amerikanischen Zeitungen kann man davon lesen? Die Krankenhäuser sind voll, ein Großteil der Hafenstadt Durazzo (Durres) ist unbewohnbar.

Wäre die gleiche Sache in Griechenland passiert, hätte es einen riesen Aufschrei gegeben. Hilfe wäre geschickt worden. Aber in Albanien? Nichts. Der deutsche Staat schweigt. Die Zeitungen ebenso.

Italien reagierte sofort und schickte das technische Hilfswerk nach Albanien. Der Kosovo mobilisierte sofort seine Bundeswehr um zu helfen. Auch Griechenland schickte sofort Helfer nach Albanien.

Und hier liest man nicht einmal etwas von diesem Erdbeben. Irgendwie erschreckend.

P.S.: Allen Familienmitgliedern geht es gut. Es gab nur ein paar Risse in den Häusern, aber das Epizentrum war zu weit weg. Die Mutter einer albanischen Freundin, die in Durres wohnt, musste die ganze Nacht draußen schlafen. Es sieht aus wie im Krieg, sagte sie. Ihr Haus blieb dennoch unversehrt. Das kann man von den Häusern der Nachbarn nicht sagen. Die meisten sind zerstört.

15 Gedanken zu “Erdbeben in Albanien

    • Ach, bei ntv auch? Aber nichts Großes, richtig? Vor 1-2 Monaten gab es doch ein Beben in Griechenland – das war fast überall auf Seite 1. Wahnsinn! Sogar bis Skopje! 😟
      Momentan spricht man wohl von 600 Verletzten und Tote im zweistelligen Bereich. Etliche Vermisste. Schlimm sowas! 😢
      LG

      Gefällt 1 Person

    • Ah, das hab ich gar nicht so mitbekommen. Ich hab mich nur gestern Morgen gewundert, dass es bei allen einschlägigen Online Magazinen noch gar nichts dazu gibt…
      Gestern gab es wohl einige „kleine“ Nachbeben z.B. als wir mit der Familie telefonier haben. Die wirkten allerdings schon wieder gelassen. ❤️

      Gefällt 1 Person

      • Doch, und in unsere Tageszeitung war auch ein Bericht….
        oh man 😔, und das in der Vorweihnachtszeit. Ich schicke viele gute Gedanken an euch, eure Familie und sämtliche Menschen in der Betroffenen Region. Ja, mir ist schon klar, dass das nicht viel bringen mag, aber ich tue es dennoch. Fühl dich gedrückt, wenn du magst ( auch unbekannter weise) 💫❤️

        Gefällt 2 Personen

  1. Zum
    Glück geht es deinen Lieben gut!!!! Politik & connections … ich kenne das auch … manchmal werden Nachrichten aus Polen so verdreht & aufgepusht, die überhaupt nicht interessant sind … die wichtigen zeigt man dafür gar nicht 🙆🏻‍♀️

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s