14 Kommentare zu „Minimalismus

    1. Das wäre für den Nachbarn, der das Paket nicht abholt, sicher eine Traumsituation. 😄 Aber recht hast du: Wir hatten vor einem Jahr ein Gast-Paket für 3 Monate, weil der nette Nachbar im
      Urlaub war. Der Händler wollte es nicht zurück, der Nachbar machte die Türe nicht auf, weil er verreist war, es war zum Mäuse melken. Für diesen Nachbarn nehme ich kein Paket mehr an.
      LG, Eva

      Gefällt 1 Person

    1. Oh! Das ist aber auch ein ganz besonderes Paket. 😄 Bei uns diskutiert man gut und gerne einige Minuten mit dem Paketfahrer, warum man ein Paket für Nachbar X nicht annimmt. Aber ich will nicht wieder 3 (!) Monate über ein Paket stolpern, den Nachbar trotz mehrmaligem Klingeln nicht erwischen, weil er auf Europareise war….

      Gefällt 2 Personen

  1. Mein Tipp: nur annehmen, wenn man den Nachbarn kennt
    Bei uns ist nicht so schwer (nur 4 )
    andererseits manchmal ergeben sich schöne nachbarliche Beziehungen
    Der Grundsatz lautet: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste
    Schöne Zeit
    Lg Meggie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s