Ein kurzer Sonntagsgedanke.

Ein kurzer Sonntagsgedanke.

Es gibt ein Gedicht, dass ich in jungen Jahren lernen musste. Noch heute verfolgt mich die erste Zeile, wann immer ich die Zeitung (virtuell) aufschlage:

Es ist schon wahr: nichts wirkt so rasch wie Gift!

Der Mensch, und sei er noch so minderjährig,

ist, was die Laster dieser Welt betrifft,

früh bei der Hand und unerhört gelehrig.

Die Ballade vom Nachahmungstrieb – Erich Kästner

Auch 90 Jahre später ist diese Zeile aktueller denn je.

8 Kommentare zu „Ein kurzer Sonntagsgedanke.

Schreibe eine Antwort zu christophrox Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s